Saeleen Bouvar

Salonnière des Salon Queertronique

Saeleen Bouvar

Saeleen Bouvar ist die Gründerin und Kuratorin des kommenden TRANSTRONICA Festivals, die Gründerin des Salon Queertronique und die erste Transfrau der elektronischen Musik aus dem Balkan. Ihre ästhetisch und historisch fundierte Herangehensweise in ihren DJ-Sets macht diese zu unvergleichlichen Klang- und Tanzerlebnissen. 

Als Salonnière des im Mai 2017 gegründeten Salon Queertronique bereichert Saeleen Bouvar das Hamburger Clubleben mit einer gehörigen Portion TransVisibility at the Decks. Ihre Sets beeindrucken mit ihrem Wissen aus drei Jahrzehnten queerer Clubkultur. Aus dieser Quelle schöpft sie das Material für die Kreation ihrer einzigartig gemischten Kompositionen. Unter dem Aspekt „Recreate-Restore-Reform“ lässt sie den alten Sound der Gay Disco und der späteren Queer Clubs wieder auferstehen und vermischt ihn mit neuen Elementen zu einem neuen Ganzen, immer mit einer raffinierten, femininen Eleganz zwischen Disco, Chicago und Acid House, sowie Electroclash und Techno. 

Als musikalisches Gedächtnis klärt sie in den sozialen Medien über die vergessene Wichtigkeit von Trans*Weiblichkeiten innerhalb des Kulturlebens und unterstreicht dabei die ausbeuterische, kulturelle Aneignung in der Musik- und Unterhaltungsbranche. 

Nach ihren Auftritten beim Fusion Festival 2019, in Athen, in Basel und bei der Queer Bcademy auf Kampnagel bricht Saeleen zu neuen Horizonten auf.

TRANSTRONICA ©2022 Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.